Seiteninhalt

Das Stadtarchiv - Gedächtnis der Stadt Ingolstadt


Das Stadtarchiv der Stadt Ingolstadt steht den Bürgerinnen und Bürgern offen und bietet umfangreiche Dienstleistungen.

Es hat folgende Aufgaben:

  • Verwahrung von Unterlagen aus der Stadtverwaltung (u.a. Baupläne und Standesamtsurkunden) sowie von privaten Stellen
  • Bewertung der archivwürdigen Unterlagen und deren Erschließung in der Datenbank
  • Erteilung von Auskünften aus seinen Beständen
  • Erforschung und Vermittlung der Stadtgeschichte
  • Bereitstellung von Archivalien für Benutzer im Lesesaal
  • konservatorische Erhaltung der historischen Quellen sowie Veranlassung von Bestandserhaltungsmaßnahmen
  • Archivpädagogik, insbesondere in der Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen

Bei allen Fragen zur Geschichte der Stadt helfen die Archivmitarbeiter/-innen gerne weiter.

Schließung des Lesesaals von Stadtarchiv und Wissenschaftlicher Stadtbibliothek

Vom 23. November bis 10. Dezember bleibt der gemeinsame Lesesaal von Wissenschaftlicher Stadtbibliothek und Stadtarchiv Ingolstadt aufgrund von Bauarbeiten zur Schaffung neuer Büroarbeitsplätze geschlossen. Vom 14. bis 23. Dezember 2021 und nach den Weihnachtsfreien ab 11. Januar 2022 ist der Lesesaal wieder regulär und unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Regelungen geöffnet: Dienstag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Dienstag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr.

Die Wissenschaftliche Stadtbibliothek bietet jedoch vom 23. November bis 10. Dezember einen Bestell- und Abholservice an. Die gewünschten Medien können telefonisch oder per E-Mail bestellt werden. Auch das Stadtarchiv steht natürlich für die Beantwortung von Anfragen zur Verfügung.

Stadtarchiv und Wissenschaftliche Stadtbibliothek Ingolstadt
Telefon 0841 305-1891 / -1881
E-Mail: stadtarchiv@ingolstadt.de / wissenschaftliche.bibliothek@ingolstadt.de

Für weitere Informationen zum Stadtarchiv klicken Sie bitte hier.